zurück zur Startseite
Logo Ostseeakademie
Ostseeakademie
Ostseeakademie Menschen Ostseeakademie Strand Travemünde
Blau Blau Blau Blau Blau Blau
Spacer
Spacer  
Wir über uns Strich Tagungsräume Strich Veranstaltungen Strich Unterkunft Strich Gastronomie Strich Bibliothek Strich Kontakt Strich Kontakt
 
 
 
Eine Tagesexkursion nach Schwerin
Connected by Art
Zeitgenössische Kunst aus dem Ostseeraum
 
 

Am Mittwoch, dem 20. Juni 2012







Blick auf das Schweriner Schloss vom Schlossgarten
(Quelle: Wikipedia)
   
 

Unter diesem Titel wird es im Staatlichen Museum Schwerin möglich, den Kultur- und Kunstraum „Ostsee“ ganz neu zu entdecken. Zeichnungen, Gemälde, Installationen, Foto- und Videoarbeiten aus Finnland, Dänemark, Polen, Litauen, Lettland, Estland, Russland und Deutschland bieten sowohl bekannte künstlerische Positionen als auch Überraschungen. Sie zeigen sowohl Verbindungen als auch Unterschiede kultureller Identitäten im Ostseeraum, die sich durch die Globalisierung im spannenden Prozess der Veränderung befinden. Die Ostsee ist das verbindende Element des Projektes und verbindet Kunst- und Naturerlebnis. Die Ausstellung erfolgt in Kooperation mit dem Meeresmuseum Stralsund (Ozeaneum) stellt Connected by Art wissenschaftsgenerierte und künstlerisch geschaffene Bilder in einen aufregenden Dialog.
Jens Rüdiger, Travemünde

Veranstaltungsnummer: 27-12


Detailiertes Programm anfordern


Die Ostsee-Akademie im Pommern-Zentrum
Die Ostsee-Akademie im Pommern-Zentrum bietet seit jeher Raum und Rahmen für Seminare, Begegnungen und Exkursionen mit dem Ziel der Verständigung und des Dialogs mit unseren östlichen Nachbarn. Die Teilnehmer sollen die allen Ostseeanrainern gemeinsame Kultur erfahren. Ob es sich um von der Akademie gestaltete Angebote oder um Vorhaben anderer Veranstalter handelt – alle haben als gemeinsamen Hintergrund die Zielsetzung des Statuts der Ostsee-Akademie, das seit Gründung des Hauses vor über fünfzehn Jahren Grundlage und Leitlinie erfolgreicher Arbeit war und ist.

Anreise zum Pommern-Zentrum
Sie fahren zum Pommern-Zentrum mit der Bahn bis zum Haltepunkt Skandinavienkai. Von dort sind es nur wenige Schritte bis zum Akademiegebäude. Vorbei an der Versöhnungskirche erreichen Sie das Ernst-Moritz-Arndt Haus. Mit dem Auto folgen Sie auf der Autobahn Hamburg-Puttgarden dem Wegweiser nach Travemünde. Nach Überqueren der Bahn in Travemünde biegen Sie nach rechts und gleich wiederum rechts über die Bahn linksab in die Ivendorfer Landstrasse. Nach tausend Metern liegt rechterhand das Pommern-Zentrum mit dem Gebäude der Ostsee-Akademie. Ihren Wagen parken Sie bitte auf dem Parkplatz am Europaweg direkt vor dem Akademiegebäude.

Die Ostseegesellschaft e.V.
Die Ostseegesellschaft e.V. fördert verbandsübergreifend und –unabhängig die Völkerverständigung im Ostseeraum. Dazu pflegt sie Begegnungen, Veranstaltungen, Exkursionen, Veröffentlichungen und sonstige Maßnahmen auf den Gebieten der Geschichte, der Wissenschaft, der heimatvertriebenen und zwangsumgesiedelten Volksgruppen aller Ostseeanrainer. Ein besonderes Anliegen der Ostseegesellschaft ist es, gerade auch jüngere Nachwuchskräfte für die Arbeit im Ostseeraum zu interessieren.




Anmeldung:
Ostsee-Akademie im Pommern-Zentrum, Europaweg 3,
D-23570 Lübeck
Telefon: 0 45 02/803 203 (Montag bis Freitag an den Vormittagen)
Telefax: 0 45 02/803 200
e-mail: office@ostseeakademie.de